Aus unserer Satzung:

"In Baden-Baden tätige Ärzte schließen sich zur Entwicklung des Kurorts und zum Zwecke ärztlicher Arbeit auf dem Gebiet der praktischen und theoretischen Balneologie ... zusammen ... ."

"Mitglied kann jeder badeärztlich interessierte und in Baden-Baden tätige Arzt werden ... ."

Wir beobachten, diskutieren und kommentieren die Entwicklungen in unserem Kurort.

 

Wir bilden uns regelmäßig fort und besichtigen kurörtliche Einrichtungen Baden-Badens.

Im Jahr 2015 besichtigten wir das neu eröffnete Brenner's Spa in der Villa Stephanie, im Januar 2016 die Einrichtungen der Rehaklinik Höhenblick. Dort führten wir auch für die Ärzteschaft Baden-Baden/Rastatt gemeinsam mit der Leitung der Klinik Höhenblick eine interessante Fortbildung durch.

 

 

                                                                                                                               In der Rehaklinik Höhenblick

  Im Brenner's Spa

 

 

Wir nehmen Anteil an aktuellen kurörtlichen Themen in unserer Stadt!

  • Die Thermalwasser - Entarsenierung
  • Baden-Baden als Kurort - Bewerbung um Aufnahme Weltkulturerbe
  • Neues Schloss - Neubau mit Tiefgarage auf dem Florentinerberg, dem Ursprung unseres Thermalwassers
  • Kneipp-Anlage im Stadtwald
  • Die Beschilderung der Trinkbrunnen

 

Wir informieren uns in anderen Kurorten über Einrichtungen, Veranstaltungen und Konzepte.

Im Jahr 2014 genossen wir ein schönes und sehr informatives Wochenende in Bad Kissingen, 2015 erkundete Kollege Zier mit seiner Frau Abano Therme in Italien. Dieses Jahr werden wir nach Jalta fahren.

 

Bad Kissingen                                                                                                                    Abano Terme

 

 

             

Jalta